Aktuelle Zeit: 16. Oktober 2018, 06:17

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Verlorene Elemente
BeitragVerfasst: 22. Februar 2018, 13:00 

Registriert: 5. Mai 2012, 20:26
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Hallo

SP hat mich noch nie im Stich gelassen und erst vorgestern verteidigte ich das Programm als konkurrenzlos.

Doch heute, plötzlich ohne Anlass, will ich (ua.) SP starten, kommt eine Fehlermeldung "Verlorene Elemente wurden wieder hergestellt, ... eingeordnet, ... usw. " Hatte keine Ahnung, wo das her kommt, stand ja nichts drauf. Und ich öffne meistens etliche Programme rel. zugleich. Also woher ist das?

Doch als ich die Meldung wegklickte, kam SP in einer furchtbar zerstörten Ansicht, die Struktur völlig durcheinander! Aha, das wars!
Bein näheren Check stellte ich fest, es fehlen 100e Unterordner, Seiten ... und die zuletzt geänderte Seite wäre vom Juni 2016!!!
Wo sind nun alle Daten?, ich verwende SP jeden Tag, auch die letzte Nacht kamen etliche Daten hinzu.

Ok, es gibt immer Backups, doch nicht immer tages/nacht-aktuell.
Dh. die neueren, nicht gesicherten sind zu 100% weg ... Oder könnten die irgendwo temp. da sein?
Und wo sind die der letzten Jahre (außer in meinen Backup)?

Wie kann so was passieren?
Ich wechselte vor vielen Jahren zu SP, weil mir das vorherige Tool Unmengen an Daten löschte und das Backup (war MS SQL) nicht mehr annahm.

Klar suchte ich zuerst ob das schon wem passierte.
Zu dem gefundenen Thread folgendes: Es gab weder einen Absturz, noch ist Vista oder Antivir im Spiel.



_________________
mfg - pezi
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlorene Elemente
BeitragVerfasst: 22. Februar 2018, 15:01 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mai 2011, 17:46
Beiträge: 69
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo,
das ist natürlich ärgerlich. Die "verlorenen" Elemente sollten sich in dem entsprechend benannten, neuen Ordner wiederfinden. Sind die dort nicht vorhanden? Da muss ja etwas drin sein, sonst wäre die Meldung auch nicht gekommen.
> Dh. die neueren, nicht gesicherten sind zu 100% weg ... Oder könnten die irgendwo temp. da sein?
In dem Ordner mit den "verlorenen" Elementen werden die Ordner und Seiten angezeigt, die in der Struktur benannt sind, aber nicht als Element eines übergeordneten Ordners bekannt sind.
Ggf. sind deine neueren, nicht gesicherten Dateien aber noch nicht einmal in der Struktur benannt, in dem Fall könntest du dir das Datenverzeichnis mal ansehen und dort nach Änderungsdatum absteigend sortieren. Dann exemplarisch eine neuere Datei in ein anderes Verzeichnis kopieren, mit Dateiendung .rtf versehen und per WordPad ändern. Wenn die Datei nicht in Scribble Papers in der Struktur angezeigt wird, kannst du sie importieren.

Eine Erklärung für dein Problem habe ich nicht. Mögliche Verursacher können aber sein
    ein übersensibler Virenscanner (wie du schon gelesen hast).
    Backup-Programme, die die zu sichernden Dateien exklusiv verwenden und Scribble Papers dann den Zugriff verweigern (äußert sich in Scribble Papers über eine Fehlermeldung "In ... kann nicht geschrieben werden.")
    Synchronisationsprogramme, die versuchen, mehrere Scribble Papers Datenbestände miteinander abzugleichen
    Nicht-lokale Datenverzeichnisse (z.B. Netzlaufwerke), über USB angeschlossene Datenträger, die nicht "sauber" vor dem Abziehen getrennt werden (da sind dann ggf. noch Daten im Cache, die noch nicht auf das USB-Laufwerk geschrieben wurden).

Gruß
Jens Hötger


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlorene Elemente
BeitragVerfasst: 22. Februar 2018, 16:35 

Registriert: 5. Mai 2012, 20:26
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Hallo Jens

ja, einiges ist in diesem Ordner "Verlorene Elemente, wiederhergestellt am 22.02.2018"
Aber ziemlich durcheinander und es fehlen welche.
Zitat:
In dem Ordner mit den "verlorenen" Elementen werden die Ordner und Seiten angezeigt, die in der Struktur benannt sind, aber nicht als Element eines übergeordneten Ordners bekannt sind
Verstehe ich nicht ganz. Oder ... vielleicht ist das so: irgendwo müssen doch die Zusammenhänge zw. Seiten, deren Nummer/ID u. Namen, ... gespeichert sein - evtl. in Fldrprps uo. Objprps?
Und wenn dann irgendwas die Aktualisierung dieser Dateien verhinderte - sind die neuen Seiten (habe alles auf *.scp) zwar physikalisch im Explorer-Ordner - aber nicht in SP sichtbar?


Auch wenn Du weiter unten Synchronisationsprogramme als mögliche Verursacher nennst - ich habe das mit so einem überprüft. (Nein, das Tool ist nicht schuld, es läuft nur manuell, es greift nicht ohne mein Wissen/Zutun irgendwo ein.)
Doch damit fand ich alle Seiten, welche in SP "nicht mehr da" waren (ok, sowas ginge auch nativ im Explorer - aber Beyond Compare kann mehr und ich kenne es am besten)

Dann verglich ich das Ganze mit dem letzten Backup und bestimmte jene Dateien, welche ich einfach zurück spielen könnte und welche nicht, weil "in" SP neuer, bzw. nur dort vorhandene.
Mit Beyond Compare kann ich auch die Textdateien zeilenweise vergleichen und so rausfinden, ob alle zuletzt getätigten Änderungen auch tats. vorhanden sind. (geht aber nur wenn die *.scp Seiten nicht verschlüsselt sind - dann kommt ja nur Binärcode raus)

Dh. ich kann das alles wieder herstellen - nur ob sich damit auch die Fldrprps uo. Objprps aktualisieren? (falls es echt die sind, die alles zusammenhalten)
Oder muss man unbedingt den Weg des (rtf) Imports gehen?

Anders gefragt: Kann man diese Zuordnungs-Dateien auch manuell bearbeiten? Sind evtl. eh nur text-basiert, also gar mit Text-Editor bearbeitbar oder? Oder ist das ein Blödsinn?

Mögliche Verursacher
Wie gesagt, das Synchro-Tool wars nicht, weil (s.o.), Backupprogramm gibts kein automatisches (u. beim Backup mach ich alle Progs u. Ordner zu) ; Und alle Dokumente sind am Rechner direkt.
Virenscanner: Naja, möglich - dh. ich sollte da auch Ausnahmen machen - reicht die ScPapers*.exe oder sollte man das ganze Install-Dir ausschließen, bzw. eher doch das Dokumentenverzeichnis uo. C:\Users\xxx\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\Scribble Papers ?



_________________
mfg - pezi
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlorene Elemente
BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 21:22 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mai 2011, 17:46
Beiträge: 69
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo,

Zitat:
Oder ... vielleicht ist das so: irgendwo müssen doch die Zusammenhänge zw. Seiten, deren Nummer/ID u. Namen, ... gespeichert sein - evtl. in Fldrprps uo. Objprps?
Und wenn dann irgendwas die Aktualisierung dieser Dateien verhinderte - sind die neuen Seiten (habe alles auf *.scp) zwar physikalisch im Explorer-Ordner - aber nicht in SP sichtbar?

Die eigentlichen Seiteninhalte sind in den Dateien Page....scp gespeichert. Die Einordnung in die Ordnerstruktur ist in den Dateien objprps.* abgebildet. D.h. in so einem Fall wie dem von dir geschilderten kann ich mir vorstellen, dass der Seiteninhalt (Page...scp) vorhanden ist, aber die Einordnung in der Struktur (objprps.*) fehlt. Das meinte ich.
Ob es solche Dateien gibt, lässt sich über einen Abgleich der Einträge in den objprps.*-Dateien mit einem Dateilisting herausfinden.
Jeder "Page...scp"-Datei muss mit 2 mal in den objprps.*-Dateien erwähnt werden. Hier ein Beispiel:

[Page0000072]
Name=Dokumentationstool
...
[Fldr0000007]
Name=C++
Item0000001=Page0000072
Item0000002=Page0000394
...

Der hier zuerst genannte Eintrag ist zuständig für die blanke Existenz einer Seite mit der technischen ID Page0000072 und dem Titel "Dokumentationstool". Der Seiteninhalt dieser Seite ist dann in einer Datei Page0000072.scp abgelegt. Für die Ordner gilt äquivalent dazu, dass es einen Eintrag [Fldr...] gibt (wobei es für die Ordner aber eben keine Dateien mit Inhalten gibt).
Der hier aufgeführte 2. Eintrag ist für die Zuordnung der Seite als 1. Element des Ordners mit der technischen ID Fldr0000007 mit dem Titel "C++" zuständig.

Die Reihenfolge kann in den Dateien objprps.* auch andersrum sein.

Fehlt der Eintrag für die Zuordnung der Seite (gleiches gilt auch für fehlende Zuordnungen von Ordnern), wird beim Programmstart die dir bekannte Meldung bzgl. "verlorener" Elemente angezeigt, es wird ein entsprechender Ordner angelegt und die fehlenden Zuordnungen werden in diesen Ordner eingetragen.

Wenn wie anscheinend bei dir aber auch der Eintrag für die Existenz der Seite bzw. des Ordners fehlt, werden diese vollständig in den objprps.*-Dateien fehlenden Einträge auch keine Einträge in dem "Verlorene Elemente"-Ordner angelegt. Das ließe sich wie schon geschrieben über einen Abgleich aller [Page...]-Einträge der objprps.*-Dateien und den vorhandenen Page...scp-Dateien herausfinden. Wenn du mir beides zukommen lässt, kann ich das übernehmen (wobei ich nicht die Page...scp-Dateien haben will oder muss - ein Dateilisting reicht aus).

Zitat:
Dh. ich kann das alles wieder herstellen - nur ob sich damit auch die Fldrprps uo. Objprps aktualisieren? (falls es echt die sind, die alles zusammenhalten)
Oder muss man unbedingt den Weg des (rtf) Imports gehen?
Anders gefragt: Kann man diese Zuordnungs-Dateien auch manuell bearbeiten? Sind evtl. eh nur text-basiert, also gar mit Text-Editor bearbeitbar oder? Oder ist das ein Blödsinn?


Du bist schon auf dem richtigen Weg. Wenn du die fehlenden .scp-Dateien identifiziert hast, kannst du auch für jede fehlende Datei einen entsprechenden Eintrag in der objprps-Datei ergänzen. Vorher Scribble Papers beenden. Nach einem erneuten Start müsstest du dann für die so ergänzten Einträge eine Meldung bzgl. verlorener Elemente erhalten und anschließend eine Einordnung in dem angelegten Ordner für die verlorenen Elemente.

Die Fldrprps.*-Dateien sind Ordnereigenschaften. Die sind natürlich nicht unwichtig, aber in deinem Fall wohl vernachlässigbar.

Zitat:
...bzw. eher doch das Dokumentenverzeichnis uo. C:\Users\xxx\AppData\Local\VirtualStore\Program Files (x86)\Scribble Papers ?

Das Verzeichnis kommt zum Zug, wenn du keinen Vollzugriff auf das Programmverzeichnis hast (das dürfte inzwischen "üblich" und auch empfehlenswert sein). Seit Windows Vista gibt es diesen Mechanismus des "VirtualStore", der dafür sorgt, dass der normale Anwender keinen Vollzugriff auf das Programmverzeichnis mehr benötigt und Zugriffe auf das Programmverzeichnis entsprechend "umgelenkt" werden. In dem Verzeichnis sollten aber nur wenige Dateien wie z.B. die scpapers.stg (Programmeinstellungen und gespeicherte Werte wie z.B. Fensterpositionen) vorhanden sein. Deine Daten hast du vermutlich in einem anderen Verzeichnis. Ich kenne mich mit Virenscannern allerdings nicht wirklich gut aus (ich verwende lediglich den normalen Windows Defender - ohne irgendwelche modifizierten Konfigurationen - in Verbindung mit einem Nicht-Administrator-Konto beim alltäglichen Gebrauch des Rechners und fahre damit bisher recht gut) und kann dir daher nicht zu irgendwelchen Ein- oder Ausschlüssen in der Konfiguration des Virenscanners raten.

Gruß
Jens Hötger


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verlorene Elemente
BeitragVerfasst: 23. Februar 2018, 23:08 

Registriert: 5. Mai 2012, 20:26
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
jhoetger hat geschrieben:
Hallo,
Zitat:
...Zusammenhänge zw. Seiten, deren Nummer/ID u. Namen...

Die eigentlichen Seiteninhalte sind in den Dateien Page....scp gespeichert. Die Einordnung in die Ordnerstruktur ist in den Dateien objprps.* abgebildet.
Genau so verstand ich es auch, bzw. das *.scp die Inhalte sind (sofern man *.rtf wählt).
Nur wo die Zusammenhänge drin sind wusste ich vorher nicht, habe aber inzwischen eben diese objprps als jene interne PageNr=PageName Datei ausgemacht.

Zitat:
...dass der Seiteninhalt (Page...scp) vorhanden ist, aber die Einordnung in der Struktur (objprps.*) fehlt.
genau ...

Zitat:
... Abgleich der Einträge in den objprps.*-Dateien mit einem Dateilisting herausfinden.
Jeder "Page...scp"-Datei muss mit 2 mal in den objprps.*-Dateien erwähnt werden.

Das ging besonders gut mit dem vorher erwähnten Synchrotool (weil ich ja auch das Backup mit einbezogen habe), war aber dennoch mühsam.

Hier ein Beispiel:
[Page0000072]
Name=Dokumentationstool
...
[Fldr0000007]
Name=C++
Item0000001=Page0000072
Item0000002=Page0000394
...

Zitat:
Der hier zuerst genannte Eintrag ist zuständig für die blanke Existenz einer Seite mit der technischen ID Page0000072 und dem Titel "Dokumentationstool". Der Seiteninhalt dieser Seite ist dann in einer Datei Page0000072.scp abgelegt.
Klar

Zitat:
Für die Ordner gilt äquivalent dazu, dass es einen Eintrag [Fldr...] gibt (wobei es für die Ordner aber eben keine Dateien mit Inhalten gibt).
Sondern nur Seiten mit Inhalten
Zitat:
Der hier aufgeführte 2. Eintrag ist für die Zuordnung der Seite als 1. Element des Ordners mit der technischen ID Fldr0000007 mit dem Titel "C++" zuständig
ok, und wie die 2.te Seite (des Ordners C++) mit Nr. Page0000394 heißt, steht auch als ID = Name Paar in der objprps, aber hier, im Beispiel halt nicht sichtbar.

Im Grunde wie eine *.ini Datei ...

Zitat:
Fehlt der Eintrag für die Zuordnung der Seite ... wird ein entsprechender Ordner angelegt und die fehlenden Zuordnungen werden in diesen Ordner eingetragen.
Quasi ein Sammelbecken für aufgefundene, "herrenlose" Seiten. (So als wie wenn ein Karteikasten umkippt und die Akten rauskugeln und dann keiner weiß, in welchen Ordner die mal waren oder rein hätten sollen - die dann jemand in einen Neuen Ordner namens "verlorene Elemente" legt)

Zitat:
Wenn ... der Eintrag für die Existenz der Seite bzw. des Ordners fehlt, werden diese vollständig in den objprps.*-Dateien fehlenden Einträge auch keine Einträge in dem "Verlorene Elemente"-Ordner angelegt.
Klar, so muss es gewesen sein.

Zitat:
...Abgleich aller [Page...]-Einträge der objprps.*-Dateien und den vorhandenen Page...scp-Dateien... kann ich das übernehmen.
Vielen Dank, aber ich denke, ich habe das auch anhand deiner Hinweise auch so hinbekommen. Es schaut recht gut aus, glaube ich habe alles wieder so weit hergestellt.
Ein Abgleich mit dem Backup zeigte dann nur mehr jene Veränderungen, die ich seit dem letzten Backup gemacht habe - sollte also passen.

Zitat:
Wenn du die fehlenden .scp-Dateien identifiziert hast, kannst du auch für jede fehlende Datei einen entsprechenden Eintrag in der objprps-Datei ergänzen.
So stellte ich mir das eh vor und es sind ja tats. eigentlich Textdateien. Aber in einer Art Archivdatei.

Zitat:
Die Fldrprps.*-Dateien sind Ordnereigenschaften. ... vernachlässigbar.
Ebenso sind diese Pageprps nicht soooo wichtig. Speichern die Cursorposition, ggf markierte Stellen, Schriftart usw. Auch genial komfortabel, aber Jo mei, wenn die fehlt, auch wurscht.

Dh. diese objprps.* ist neben den eigentlichen Inhalten, die wichtigste Datei im Datenverzeichnis

Zitat:
Zitat:
...VirtualStore

... "üblich" und auch empfehlenswert...
Finde ich auch.
Zitat:
In dem Verzeichnis sollten aber nur wenige Dateien wie z.B. die scpapers.stg (Programmeinstellungen und gespeicherte Werte wie z.B. Fensterpositionen) vorhanden sein.
ja.
Und das Text-Stile Archiv "Styles.001" und eine "scpapers.chw".
Komischerweise aber nochmal eine veraltete "dirprps.001" mit wenigen Einträgen, deren Datenverzeichnis-Pfad auf einen Wechseldatenträger zeigen.

Zitat:
Deine Daten hast du vermutlich in einem anderen Verzeichnis.
Ja,sicher.
Nur warum müssen grade diese, vorhin genannten (Stile, Fensterpos) vom Datenverzeichnis getrennt gelagert werden?


Zitat:
...verwende lediglich den normalen Windows Defender..
ich auch - genauso. Sonst läuft (hier zuhaus) keine anderes AV-Prog. Was schuld war, werde ich wahrscheinlich nie raus finden - SP wars jedenfalls nicht.

---

PS: Etwas OT - aber evtl. könnte man mal über ein älteres problem reden - den Sprung über Tabellen, Bilder ?

DANKE!



_________________
mfg - pezi
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »


cron