Aktuelle Zeit: 20. August 2018, 03:19

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 19. September 2017, 14:28 
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2013, 18:11
Beiträge: 17
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Bei Aufruf von SP erhalte ich folgende Fehlermeldung (ebenso der Anhang "SP-Fehlermeldung2.png"):
Nur lesender Zugriff
©Das Verzeichnis '\ScrP\SPY wird seit 00:00:00 von Rechner, Anwender verwendet. Sie können daher z.Z. die Daten dieses Verzeichnisses nur lesen, aber nicht ändern.


Vorausgegangen war eine "Spiegelung" meines SP-Ordners mit der Anwendung SP auf einer Micro-SD-Karte (durch die Anwendung "Puresync") auf eine Festplatte. (Diese "Spiegelung" kopierte ich hernach auf eine neue Micro-SD-Karte, gleichsam als Backup für einen Notfall. Allerdings funktionierte SP dann auf dieser Micro-SD-Karte nicht, sondern lieferte lediglich die Fehlermeldung: "In X:\ScrP\SP\objprps.010 kann nicht geschrieben werden." (Siehe den Anhang "SP-Fehlermeldung.png"!)

Und als ich nun wieder die alte Micro-SD-Karte einlege und von dort aus SP starten will, erhalte ich die Fehlermeldung oben, also:
Nur lesender Zugriff
©Das Verzeichnis '\ScrP\SPY wird seit 00:00:00 von Rechner, Anwender verwendet. Sie können daher z.Z. die Daten dieses Verzeichnisses nur lesen, aber nicht ändern.

Hat bitte vielleicht jemand eine Erklärung bzw. Lösung für diese Fehlermeldung gerade?

(Könnte die Ursache etwa darin liegen, dass ich auf dieser alten Karte zuletzt vor der "Spiegelung" einzelne Dateien in andere Ordner verschoben habe und einen leer gewordenen früheren Ordner gelöscht habe? Vielleicht ohne SP ordentlich eigens zu beenden? - In Bearbeiten/Einstellungen/Allgemein - ist und war übrigens richtig das Verzeichnis für Daten auf "Vollzugriff" eingestellt.)


Dateianhänge:
SP-Fehlermeldung.png
SP-Fehlermeldung.png [ 4.14 KiB | 359-mal betrachtet ]
SP-Fehlermeldung2.png
SP-Fehlermeldung2.png [ 5.83 KiB | 359-mal betrachtet ]

_________________
Danke und freundliche Grüße
lune
---------------------------
Win 10 Pro 64-bit, i3-Prozessor, 8 GB
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 20. September 2017, 02:59 

Registriert: 5. Mai 2012, 20:26
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
Hallo lune!
Wie ich sehe hast schon den 3.ten Post reingestellt und noch keine Antwort bekommen.

Ich weiß auch nicht ob ich da wirklich helfen kann, aber ich würde raten:
Wenn schon portable, dann mit einem USB Stick. Auf ner SD-Karte, naja, könnte gehen, aber mit einem Stick muss es klappen.
Ok, du willst ja eigentlich nur ein "Backup für den Notfall" - aber auf das muss man ja nicht zugreifen, oder? Ein Backup muss man wieder zurückspielen können um dann damit weiterarbeiten zu können. Aber auf dem Backup-Medium muss man das ja nicht.

Es ist natürlich sehr lobenswert, ein Backup zu machen (tun ja die wenigsten) - aber das ginge sicher besser auf eine ext. Festplatte oder eben einen Stick. Denn das ist dann ein bearbeitbares Backup.

Zitat:
Nur lesender Zugriff
Das kann mit dem HIER eh schon festgestellten Schreibschutz zu tun haben.
Oder einem inkompatiblen Dateisystem, mit der Formatierung der Karte (wurde sie in der Cam formatiert, oder am Rechner?)
Oder hat diese dirprps.001 damit zu tun, kann diese den Zugriff "sperren" (ähnlich wie lockdir.dat). Ev. wird die vom Schreibschutz beeinflusst? (Ich hab so eine dirprps.001 gar nicht)

Funktioniert SCP eigentlich auf der Festplatte?

Zitat:
... wird seit 00:00:00 von Rechner, Anwender verwendet.
kommt eigentlich nur, wenn schon eine Instanz läuft, welche noch dazu auf das gleiche Daten-Verzeichnis zugreifen soll.
Schau mal in den Taskmanager, ob da SCP nicht 2x läuft.

Zitat:
Könnte die Ursache etwa darin liegen, dass ich auf dieser alten Karte zuletzt vor der "Spiegelung" einzelne Dateien in andere Ordner verschoben habe und einen leer gewordenen früheren Ordner gelöscht habe? Vielleicht ohne SP ordentlich eigens zu beenden?
Hmm, keine Ahnung was da alles wie gemacht hast und ob SCP währenddessen ev. doch noch lief.
Aber um sicher zu gehen, wie gesagt: Auf USB neu beginnen.
Oder auch auf der SD Karte - aber formatiere die vorher auf/mit dem Gerät, wo man dann mit SCP weiter arbeiten will.

Sorry, das ich da auch nicht mehr helfen kann. Auch wenn ich das geniale Tool seit ewig nutze, kann ich hier auch nur Gegenfragen stellen.



_________________
mfg - pezi
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 21. September 2017, 01:28 
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2013, 18:11
Beiträge: 17
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Vielen Dank, pezi, für Einsatz und Umsicht!
Wäre eine riesige Erleichterung, den Grund erklärt zu erhalten, wieso weder aus der SP-Original-SD noch der SP-Backup-SD ScribblePapers aufgerufen werden kann.
(Sicher allerdings bin ich aus Erfahrung, dass SP problemlos auf eine SD-Karte extrahiert und genutzt werden kann.)



_________________
Danke und freundliche Grüße
lune
---------------------------
Win 10 Pro 64-bit, i3-Prozessor, 8 GB
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 21. September 2017, 22:08 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mai 2011, 17:46
Beiträge: 69
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo,

was die Meldung "... wird seit... von Rechner...Anwender...benutzt" angeht: die dort eingetragenen Leerwerte sind in der Tat etwas eigenartig, da sollte der Rechnername und der Name des Windows-Benutzers erscheinen.
Die Meldung resultiert aus einer Datei "lockdir.dat" im Datenverzeichnis, über die ein konkurrierender Zugriff mehrerer Programminstanzen auf das gleiche Datenverzeichnis (z.B. in einem Netzwerk) verhindert wird. Leichen, wie z.B. nach einem Systemabsturz, bereinigt das Programm selbständig, indem es den in der Datei eingetragenen Rechnernamen mit dem eigenen Rechnernamen vergleicht und bei Gleichheit noch prüft, ob eine (weitere) Instanz von Scribble Papers mit dem ebenfalls in der Datei eingetragenen Fensterhandle noch aktiv ist. Wenn nicht, wird die Datei gelöscht. Irgendwie scheint die Datei liegengeblieben und korrupt zu sein.
Wenn du sicher bist, dass Scribble Papers nur einmal läuft, kannst du die Datei löschen. Der Einfachheit halber dazu Scribble Papers beenden, die Datei im Windows-Explorer löschen, dann Scribble Papers wieder starten. Sollte dann noch eine "Nur Lesen"-Meldung erscheinen bzw. das im Fenstertitel angezeigt werden, bitte über die Einstellungen im Reiter "Allgemein" eine Markierung bei "Vollzugriff" setzen.
Siehe auch hier: http://www.scribblepapers.de/faq.html#A14
Ich weiß nicht, woran es liegt, aber ich habe auch den Eindruck, dass SD-Karten irgendwie fehleranfälliger sind als USB-Sticks. Neulich hat das Handy meiner Frau an der SD-Karte rumgemäkelt, die war dann leider wirklich komplett unbrauchbar.

Viele Grüße,
Jens


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 21. September 2017, 23:47 

Registriert: 5. Mai 2012, 20:26
Beiträge: 16
Geschlecht: männlich
jhoetger hat geschrieben:
da sollte der Rechnername und der Name des Windows-Benutzers erscheinen
eben - und der LW-Buchstabe fehlt auch.

jhoetger hat geschrieben:
SD-Karten irgendwie fehleranfälliger sind als USB-Sticks
ja, kann ich auch bestätigen.

Darum, luna: Teste die Karte mal einfach. zb. geht sie noch einwandfrei in Cam, Handy oder wo auch immer? Oder mittels irgendwelcher Testtools (zb. https://www.heise.de/download/product/h2testw-50539).
Noch besser, wie gesagt, all das mal auf nen USB packen.



_________________
mfg - pezi
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 22. September 2017, 17:41 
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2013, 18:11
Beiträge: 17
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Da ich bisher leider nicht wie beabsichtigt die neuen Ratschläge der Helfer jhoetger und pezi durchprobieren konnte - und auch nicht voraus weiß, wann ich das durchführen kann -, möchte ich zumindest meinem nachhaltigen Bedürfnis zumindest ein wenig gerecht werden, dafür vorerst hoffentlich meiner großen Freude, Dankbarkeit und Hochschätzung Ausdruck geben zu dürfen.



_________________
Danke und freundliche Grüße
lune
---------------------------
Win 10 Pro 64-bit, i3-Prozessor, 8 GB
Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 26. September 2017, 21:09 

Registriert: 12. Mai 2011, 16:44
Beiträge: 5
Geschlecht: männlich
Hallo und guten Abend.

Ich würde nach lockdir.dat Datei in alle Kopien und Verzeichnissen (auch SD Karten) suchen und alle löschen.
Scribble Papers soll natürlich nicht geöffnet sein (mit Task-Manager überprüfen).

Liebe Grüße
Lajos


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nur lesender Zugriff
BeitragVerfasst: 10. Oktober 2017, 22:31 
Benutzeravatar

Registriert: 7. August 2013, 18:11
Beiträge: 17
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Danke sehr, Lajos, für Deinen betonten Hinweis nochmals. Und entschuldige bitte, so lange nicht geantwortet zu haben. Hatte erhebliche gesundheitliche und deswegen auch haushälterische Probleme.
Einer der großen Vorzüge von SP liegt für mich mit in der Portabilität des Programms, die mir gestattet, SP mitsamt allen seinen SP-Daten und auch anderen - also SP-fremden - Ansprungsordnern auf derselben Verzeichnisebene ( bzw. deren Unterordnern ) mit erforderlichen relevanten vielfältigen Dateien (sogar weiteren portablen Anwendungen) auf einem USB-Stick, jederzeit, also auch zB. auf einem kleinen Netbook extern, ausgiebig produktiv zu nutzen. Deswegen hatte ich auch nie für SP ein Netzwerk notwendig gefunden. Eine Datei "lockdir.dat" war mir bislang deswegen auch weder bekannt geworden noch gar je eigens aufgefallen. Auch finde ich jetzt in den früheren Backups keine solche Datei.
Die Vorgeschichte zu meinem Beitrag "Nur lesender Zugriff" erscheint für SP im nachhinein so rätselhaft, dass sie, genauer berichtet, wohl kaum Ergebnisse für diese Beitragsfrage zeitigen könnte. Vielmehr scheint die Ursache der Störung in einem Fehler außerhalb von SP zu liegen, - nämlich etwa im BS oder einem Fehler des Backupprogramms "PureSync" oder einem Bedienungsfehler dieser Programme oder einem Malwareangriff. So zeigte sich in einem zweiten Versuch, die frühere "Spiegelung" auf eine neue SD zu kopieren, dass sich ua. zuerst plötzlich SP-fremde Ordner mit wichtigen Unterlagen einer Wohnungseigentümergemeinschaft nicht auf die SD kopieren ließen, wenn in diesem Ordner zumindest eine Email vorhanden war, und zweitens zeigten sich zuletzt praktisch alle SP-fremden Ordner auf der SD-Karte nur mehr als leere und zerfetzte kryptische Namensreste. Die SP-fremden aber für mein SP-Verlinksystem und meine Absichten unerlässlich nötigen Ordner mit zahllosen relevanten Dateien (Gesetze, digitalisierte Bücher, relevante Rechtsprechungsfälle für eine ordnungsgemäße Wohnungseigentumsverwaltung, Wohnungseigentumsunterlagen über Jahrzehnte hinweg) machten aber etwa 4 GB aus und SP mit seinen SP-Seiten-Daten 1 GB.
Für mich fiel hierbei besonders der seltsame, da erfahrungswidrige!, Hinweis auf, dass Ordner mit Emails nicht kopiert werden könnten. Dies vor dem Hintergrund, dass zuvor drei Jahre lang nach einer verheerenden Malwareattacke (die sämtliche angeschlossene USB-Laufwerke auf einen Schlag für alle meine Netzwerk-Windows-PCs [NICHT aber für fremde PCs!] zuerst nur unlesbar machte [wohl durch eine intern vorgetäuschte Buchstaben-Laufwerksänderng; denn - wie schon erwähnt - konnten fremde Computer oder auch die eigenen Windows-Computer allein über die Datenträgerverwaltung die befallenen Laufwere anfangs schon noch lesen]; später aber gingen alle diese befallenen USB-Laufwerke nach wiederholten I/O-Fehlermeldungen auch sozusagen physikalisch sehr rasch geradezu zum Entsorgen kaputt.
Heises 4-Viren-Scanner auf Linux-Basis "Desinfe´ct" stellte im ersten Jahr danach 475 infizierte Dateien fest, alle übrigens Emails, das Jahr danach 520, und im letzten Jahr danach 1104. Alle betroffenen Emails lagen im Zeitbereich eines Rechtsverfahrens mit einem Rechtsanwalt aus Jena für mich, der nichts als alles tat, um meine Klage zu verhindern. Übrigens hatte ich diese Emails seinerzeit mehrfach gesichert, aber keines der (Thunderbord-)Profiles dieser Emails konnte später zurückgelesen werden. Dazu passt, dass auch eine Neuinstallation des Emailprogramms Thunderbird mir überraschender Weise keine übliche Freiheit ließ, das lokale Verzeichnis für die Emails selber festzulegen. Auch kann ich - gegen alle Regel - zB. in mein jetziges lokales Emailverzeichbnis keine Emails von wo anders her importieren. Und ich muss dazu befürchten, dass wahrscheinlich auch der lokale Emailordner jetzt nicht gesichert werden kann. Es gbt nämlich gar keinen lokalen Ordner "Profiles", der normaler Weise sonst dazu genutzt wird. Auch kann ich hierzu erwähnen, dass eine oben mal erwähnte "vorgetäuschte Buchstaben-Laufwerksänderng" immer noch im Spiel zu sein scheint: So konnte ich mehrmals von mp3-Dateien eines Hörbuchs nur die erste oder die zwei ersten mp3-Dateien in einen anderen Ordner kopieren, da nach der ersten bzw. zweiten tatsächlich in den neuen Zielordner kopierten mp3-Datei dieser neue Zielordner plötzlich entweder gelöscht oder verschoben worden sein solle - was natürlich nicht stimmt. Auch selbst mein Kaspersky IS meldet vereinzelt mal eine Malware-infizierte Datei in einem Verzeichnis, das es später dann, wie es sich herausstellt, gar nicht gibt.

Hoffe auf Nachsicht und Verständnis, wenn ich aus dieser (Not-)Situation jetzt meine gegenwärtige Themenfrage vorerst zurückstellen und erst zwei neue (mir momentan nämlich auf den Nägeln brennende) Themenfragen aufstellen zu dürfen bitte: nämlich
1. Wie kann ich aus einer SP-Datenseite entnehmen, unter welcher Page0000xyz.scp eben diese Datenseite erfasst ist?
2. Könnte der sehr gute SP-Befehl "Suchen (Str+Alt+F)" über alle SP-Seiten hinweg nicht ergänzt werden zu einem SP-Befehl "Suchen-Ersetzen"?

Nachtrag hierzu heute, 11.10.17: Diese neuen Themenfragen werde ich freilich in eigenen neuen Beiträgen stellen.



_________________
Danke und freundliche Grüße
lune
---------------------------
Win 10 Pro 64-bit, i3-Prozessor, 8 GB
Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »


cron