Aktuelle Zeit: 18. Oktober 2017, 05:39

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 11. März 2016, 12:28 

Registriert: 16. Mai 2011, 11:53
Beiträge: 23
Länderflagge: Germany (de)
Hallo,
ich arbeite schon seit über 10 Jahre mit Scribble Papers und mittlerweile ist das Archiv auf mehr als 6.000 Seiten angewachsen.

Durch die Menge der Seiten dauert das Suchen und Finden von bestimmten Informationen mittlerweile manchmal etwas länger, da ich oftmals vergesse wo ich die entsprechende Seite abgelegt habe, welchen Name sie hat oder welches Stichwort ich verwendet habe.

Deswegen wäre eine assoziative Suche für mich sehr hilfreich. Ich habe mal recherchiert und ein Notizzettelprogramm mit assoziativer Suche gibt es bereits (nennt sich Unarch: http://www.augos.com/ki/unarch.html), aber zum einen werden die Informationen dort nur im Textformat gespeichert und zum anderen möchte ich auch mit meinem gesamten Scribble Papers Archiv nicht irgendwo hin umziehen.
Ist es mit den Bordmitteln von Scribble Papers möglich eine assoziative Suche in Scribble Papers zu realisieren und falls das nicht geht, wäre das vielleicht eine sinnvolle Neuerung für eine zukünftige Version?

Gruß peaty


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 13. März 2016, 11:17 

Registriert: 1. März 2016, 05:48
Beiträge: 8
Länderflagge: Germany (de)
Meines Erachtens liegt ein Problem der assoziativen Suche, wie geschildert und gewünscht, in einer nicht zu unterschätzenden permanenten Arbeit des Anwenders.

Der Entwickler schreibt: »Unarch sucht assoziativ … anhand eines vom Anwender einzugebenden Assoziationennetzes«.

Assoziationen entstehen ja nicht aus sich selbst, sondern bedingen das Vorhandensein einer entsprechend durchsuchbaren verknüpften Struktur, eines assoziativen Netzes, zum Beispiel eine relationale Datenbank. Hund ≡ Haustier muss ja irgendwann irgendwo definiert sein, um darauf assoziativ zurückgreifen zu können.

Bei assoziativen Netzen liegt der Fokus darauf, Elemente des Netzes in Beziehung zueinander zu setzen, sei es aufgrund von semantischer Ähnlichkeit zwischen Begriffen oder basierend auf einem statistischen Ähnlichkeitsmaß für Texte.

SP stellt eine solche Funktionalität nicht zur Verfügung.

pc


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 14. März 2016, 07:01 
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2011, 22:52
Beiträge: 55
Die Suche von Scribble Papers finde ich schon sehr leistungsfähig, sie bietet ja jede Menge einstellbare Suchkriterien. Das einzige Problem ist aus meiner Sicht die Geschwindigkeit bei einem großen Datenbestand.

Eine gute Erweiterung diesbezüglich wäre, wenn Scribble Papers den Datenbestand indizieren könnte, so daß man schnell und leistungsfähig über den Index sucht und nicht jedesmal über den gesamten Datenbestand. Für andere Zwecke habe ich da DocFetcher im Einsatz, der auf Apache Lucene aufbaut. Keine Ahnung, ob bei Scribble Papers technisch so ein unsichtbarer Lucene-Unterbau machbar wäre (wg. der unterschiedlichen Programmiersprachen), aber das Geschwindigkeits-Problem würde sich damit wohl lösen lassen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 16. März 2016, 18:26 

Registriert: 16. Mai 2011, 11:53
Beiträge: 23
Länderflagge: Germany (de)
Stac hat geschrieben:
Die Suche von Scribble Papers finde ich schon sehr leistungsfähig, sie bietet ja jede Menge einstellbare Suchkriterien. Das einzige Problem ist aus meiner Sicht die Geschwindigkeit bei einem großen Datenbestand.
Das stimmt, da gebe ich dir recht, die Suche ist nicht die schnellste, v.a. wenn man seine Daten auf einem USB-Stick gespeichert hat :( . Eine Indizierung würde die Suche schon schneller machen, aber das löst doch nicht das Hauptproblem.
Ich nehme mal als Beispiel eine Rezeptsammlung, aus der ich mir alle Rezepte heraussuchen möchte, die Gemüse enthalten. Eine "klassische" Suche nach Gemüse führt hier nicht zum Erfolg. Wenn ich aber assoziativ nach Gemüse suche und vorher festgelegt habe, dass Lauch, Karotten, Kohlrabi, Blumenkohl und Spinat Gemüse sind, dann findet die assoziative Suche alle Rezepte mit Gemüse.


Philippe Camou hat geschrieben:
Meines Erachtens liegt ein Problem der assoziativen Suche, wie geschildert und gewünscht, in einer nicht zu unterschätzenden permanenten Arbeit des Anwenders.
Ja da gebe ich dir recht - teilweise zumindest. Am Anfang ist der Aufwand zum Erstellen eines assoziativen Archivs sicher recht hoch (vor allem, wenn man einen großen Datenberstand hat), doch mit der Zeit dürfte der Aufwand immer geringer werden.


Philippe Camou hat geschrieben:
SP stellt eine solche Funktionalität nicht zur Verfügung.
Deshalb mein Vorschlag als Feature für eine zukünftige Version.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 10. April 2016, 17:54 

Registriert: 10. April 2016, 17:19
Beiträge: 1
Länderflagge: Germany (de)
Hallo,

die Diskussion um eine "assoziative Suche" interessiert mich sehr. Meine Frage lautet nun: Wäre es bereits "ansatzweise" eine assoziative Suche, wenn man nach der Suche nach einem Wort auch gleich Suchergebnisse erhalten würde zu Begriffen, die man vorher manuell als "Verwandt" mit diesem Wort "definiert" hat.

Ein Beispiel:

Ich suche in einer Volltextsuche nach "Zebra". VORHER habe ich dem Programm "mitgeteilt", dass ich die Begriffe : Zebra, Nilpferd, Löwe, Giraffe damit als "verwandt" empfinde. Das Programm findet also bei der Suche nach "Zebra" auch alle Worte, die die anderen genannten Tiere ebenfalls enthalten.

Wenn diese Form der Suche bereits eine Hilfe wäre, dann könnte doch vielleicht eine Implementierung einer solchen Programmeigenschaft nicht sonderlich schwierig sein??

Viele Grüße
Aliobaba


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 14. April 2016, 20:14 

Registriert: 14. Juni 2011, 15:31
Beiträge: 11
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hi,
die Suche in sp ist schon etwas ... schwerfällig.
Aber: man kann sich helfen:

Suche mit Docfetcher:
wenn beim Anlegen des Index im Feld "zu durchsuchende Textdateien" .scp eingetragen wird, dann läßt sich docfetcher mitsamt seinen features (bis hin zu Nachbarschaftssuche, Fuzzy-Suche,...) auch für sp nutzen.

Als Resultat erhält man eine Liste, die die Pagenummern der sp-Dateien enthält, in denen der Suchbegriff enthalten ist. Beim Anklicken der Datei wird in einem Extrafenster der Text mit markierten Fundstellen angezeigt.
Das reicht in vielen Fällen bestimmt schon.

Öffnen in SP:
Per Rechtsklick auf die Docfetcher-Listeneinträge -- auch bei Mehrfachselektion - werden die Pfade zu den Dateien in die Zwischenablage kopiert.
(LW=Laufwerksbuchstabe, ... = Pfad zum Datenverzeichnis mit den Unterverzeichnissen, in dem meine Scribble-Dateien liegen, hier zb office)
LW:\....\office\Page0000143.scp
LW:\....\office\Page0000578.scp
LW:\....\office\Page0000683.scp

Dies kann per script, sicher auch per batch-Datei, in LW:\....\office /id Page0000143.scp, umgesetzt werden.
Mit <Pfad>scribblepapers.exe LW:\....\office /id Page0000143.scp
läßt sich die Seite in SP direkt öffnen...

Einziges Problem: die entsprechende scribble-datei (hier: office) darf nicht bereits geöffnet sein (Stand irgendeine Vorversion, mag jetzt anders sein), das kann aber auch per script abgefragt und sp zuvor geschlossen werden.

Idee zum Definieren der Suche:
Docfetcher merkt sich die Suchanfragen, aber das wird irgendwann unübersichtlich.
Deshalb in irgendeinem geeigneten Programm (Zwischenablagemanager mit Dauerspeicherfunktion bis hin zu Launchern) die Suchanfragen abspeichern und dann per click in das Suchfeld von DF eintragen...


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: assoziative Suche mit Scribble Papers
BeitragVerfasst: 6. Juli 2016, 21:23 

Registriert: 25. November 2011, 19:56
Beiträge: 3
Geschlecht: männlich
Schaue seit längerer Zeit mal wieder hier herein finde das Thema deswegen erst jetzt.

Die Suche ist auch das einzige, wo ich seit Jahren eine Funktion vermisse und möchte es bei der Gelegenheit mal wieder vorschlagen:
Die Möglichkeit, nach 2 Begriffen zu suchen, die unweit voneinander (ggf. einstellbar) auf einer Seite vorkommen. Etwas wie den NEAR-Operator in anderen Projekten. Dann (nur) würde ich tatsächlich die seit anno tobak mit Begeisterung genutzte Version 1.6.1 auch mal updaten. :-)


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »


cron