Aktuelle Zeit: 28. Mai 2017, 06:51

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]






 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 
 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 21. März 2015, 19:23 
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2015, 19:03
Beiträge: 4
Plz/Ort: in-meiner-welt.at
Hallo, zunächst danke! 8-)

Zitat:
1. Welches Datenvolumen kann ich mit Scribble Papers verwalten?
http://www.jhoetger.de/scpapers/faq.html#A1

Innerhalb eines Datenverzeichnisses können maximal 9.999.999 Ordner mit insgesamt maximal 9.999.999 Seiten verwaltet werden. Eine Seite kann maximal 2 GB (GigaByte) Daten aufnehmen. Im praktischen Betrieb dürften Sie auf diese Grenze nie stoßen. Theoretisch ist die maximale Datenmenge unbegrenzt, da Sie beliebig viele Datenverzeichnisse verwenden können (Menüpunkt „Bearbeiten / Einstellungen“, „Allgemein“).

Hab wegen diesem Punkt Scribble Papers gerade zum erstenmal getestet, und versucht
eine 500MB.TXT bzw. eine 1GB.LOG zu laden, jedoch S.P. bleibt minutenlang hängen (Keine Rückmeldung).
Beenden geht dann nur noch per Taskmanager. :shock:

FRAGE: Gibt's da vielleicht irgendeine Einstellung die berücksichtigt werden muss? :geek:

salü

PS: System: WinXP (Duo-CPU, 4 GB RAM) + Texteditor: EditPadLite


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 27. März 2015, 21:59 

Registriert: 16. Mai 2011, 11:53
Beiträge: 22
Länderflagge: Germany (de)
Hallo,
ich frage mich gerade, warum du Scribble Papers benutzen willst um Gigabyte große Log-Dateien zu verwalten - da gibt es bessere Tools dafür. Klar kann man auch mit Power Point seiner Dissertation schreiben, sinvoll ist es aber nicht, denn dafür ist es nicht gemacht.
Meine größte Scribble Papers Datei hat so um die 50MB und enthält relativ viele Screenshots - die braucht auch gefühlte 15-20 Sekunden, bis sie geladen ist - jetzt rechne mal hoch auf 1 GB

Gruß peaty


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 27. März 2015, 22:24 
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2015, 19:03
Beiträge: 4
Plz/Ort: in-meiner-welt.at
Hi,

welche ''besseren Tools'' meinst Du? :geek:

Ich selber habe bislang keine gefunden - und eben gehofft, dass S.P. das ist was ich suche.
Werde aber versuchen die Dateien zu splitten, da ich das Programm a.h.S. eigentlich nur 1xmonatlich benötigen werde.

salü


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 30. März 2015, 13:16 
Benutzeravatar

Registriert: 16. Mai 2011, 22:52
Beiträge: 55
Wenn Du große bis sehr große Logdateien schnell sichten und durchsuchen möchtest, versuch mal den "Large Text File Viewer".


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 30. März 2015, 15:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2015, 19:03
Beiträge: 4
Plz/Ort: in-meiner-welt.at
Danke für den Tipp, den LTFV kenne ich - aber brauche keinen Viewer,
da ich bereits einen guten (2GB) Editor (EditPadLite) habe.
(Die Pro Version wäre noch leistungsfähiger - für meine Zwecke reicht die Leichtversion völlig.)

Was ich also suche, ist eine Art Organizer, der (auch ohne Umwege) mit vielen gossen Textdateien
ab etwa 300 MB bis 2 GB einigermaßen zügig umgehen kann.

salü

BTW: Ein exzellenter Viewer ist auch die altbewährte lister.exe http://www.ghisler.com/lister vom TotalCommander-
Autor. Dieser kleine Universal-Viewer kann auch grosse 5 GB bis ? Gigabyte-Dateien in Sekunden anzeigen.


Offline
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 9. April 2015, 21:39 
Benutzeravatar

Registriert: 10. Mai 2011, 17:46
Beiträge: 60
Länderflagge: Germany (de)
Geschlecht: männlich
Hallo,

für derartig große Dateien gibt es in der Tat geeignetere Programme.
Das von Scribble Papers verwendete RichText-Format eignet sich dafür nicht. Eine Datei im RichText-Format kann zwar 2 GB groß sein, aber in der Praxis macht das keinen Spaß.
Texteditoren wie z.B. UltraEdit oder Notepad++ können das besser handhaben, die laden ggf. immer nur Teile einer so großen Textdatei nach.

Bzgl. der Angaben auf das verwaltbare Datenvolumen mit Scribble Papers in der Programmbeschreibung möchte ich in erster Linie darauf hinweisen, dass insgesamt (über alle Ordner und Seiten gesehen) ein riesiges Datenvolumen verwaltbar ist. Sorry, wenn das bzgl. deiner Absichten irreführend ist.
Auf meinem Arbeitsrechner bin ich inzwischen bei fast 9000 Seiten in ~400 Ordnern mit einem Volumen von ~5 GB angekommen, völlig ohne Probleme. (Fast?) alle anderen Anwendungen der gleichen Kategorie verwalten die Daten in einer einzigen Datei. Bei dem von mir genannten Datenvolumen sind diese Programme überfordert und ziehen das gesamte System bzgl. Performance runter.

Gruß,
Jens Hötger


Offline
 Profil Website besuchen  
 
 Betreff des Beitrags: Re: [FAQ] Maximale Dateigröße pro Seite 2 GB ?
BeitragVerfasst: 10. April 2015, 15:25 
Benutzeravatar

Registriert: 21. März 2015, 19:03
Beiträge: 4
Plz/Ort: in-meiner-welt.at
Hallo,

und danke für die Antwort - werde Scribble Papers vielleicht anderwertig einsetzen.
Danke, für dieses kleine-feine ''Kraftpaket''. :geek:

servus,
Wolfgang ^L^


Offline
 Profil  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

STATUS WERBEFREI EASY
Guthaben 0 Tage | Aufladen »


cron